Shiatsu


Einzelberatung

Shiatsu ist eine eigenständige in sich geschlossene Form der ganzheitlichen, manuellen Körperarbeit und bedeutet übersetzt: Fingerdruck, und so erfolgt auch die Behandlung: mittels Finger, Ellbogen, Knie oder Handballen werden Akkupunkturpunkte und Energieleitbahnen des Körpers stimuliert. Der Klient trägt lockere, dehnbare Kleidung (Jogger, Trainingsanzug, ...)

Damit Klient und Praktiker besser geerdet werden, wird Shiatsu am Boden auf einer Matte ausgeübt. Um den Körper zu mobilisieren wird auch eine Vielzahl vitalisierender Techniken wie Dehnungen, Rotationen und Schaukeln genuzt.

Bei Bedarf wende ich Moxa, Schröpfen, oder Ohrakupressur an.

Neben der Entspannung einer Shiatsubehandlung wird auf konkrete Befindlichkeitsstörungen eingegangen.

Anwendungsgebiete sind beispielsweise:

  • Müdigkeit
  • Erschöpfung
  • Schlafprobleme
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • depressive Verstimmungen
  • Wetterfühligkeit
  • Beschwerden des Bewegungsapparates

Einzelberatung

Einzelberatung

Darüberhinaus kann Sie Shiatsu bei schwierigen Situationen und Lebensphasen begleiten und Ihnen neue Möglichkeiten zeigen, sowie Ihnen den Mut geben diese umzusetzen.

Bitte beachten Sie, dass Shiatsu kein Ersatz für eine medizinische Behandlung darstellt.

Auf der Homepage des österreichischen Dachverbands finden Sie weitere Informationen.
www.oeds.at